Aktuelle Projekte :

Bodendenkmal Oldenburger Wall

Herausragende Stellung in der Landesgeschichte

Kurz mal zur Sache

 

Ich liege hier mitten in der Stadt Oldenburg in Holstein.

Also gewissermaßen in bester Lage.

Und ich liege an einem bis heute sehr bedeutenden Handelsweg.

Manchmal lag ich auch im Weg und wurde deshalb angebaggert.

Aber über die letzten 14 Jahrhunderte habe ich mich eigentlich ganz gut gehalten.

Schauen Sie sich das ruhig selber mal an.

War schon solide, was die Slawen damals zusammengekarrt haben.

Nicht mal die Wikinger haben mich richtig platt gemacht.

Aber am liebsten habe ich es eigentlich, wenn man mich in Ruhe lässt.

Ich sag ja schon seit ewig : "Liegen bleiben! Hektik rächt sich!"

Aber sagen Sie jetzt nicht : "Typisch Holsteiner"

Dann komm ich richtig in Wallung !  

 

Projektleiterin

Name::

Telefon:

Email:


Segelschiffe

Zeugnisse für Handwerkskunst und Welthandel

Moin Moin

 

Wir sind zwei schöne alte Holzschiffe und Nachbauten von zwei über 1000 Jahre alten Bootstypen.

Die waren hier auf der Ostsee weit verbreitet.

Denn wir waren einst die schnellsten und sichersten Transportfahrzeuge für  Waren, für Menschen und sogar für Tiere. 

Und weit rumgekommen sind wir damals.

Bis ins "Schwarze Meer" und nach Grönland und Amerika rüber, also nur der Norden davon.

Aber immerhin, wir haben die halbe Welt gesehen. 

Wenn Sie mal vorbeikommen, dann nehmen wir Sie sogar ein Stück mit.

Aber rudern müssen Sie selber.  

 

Projektleiter

Name:

Telefon: 

Email:


Nachbau der ersten Kirche

Aus vergänglichem Holze aber im Glauben fest

Grüß Gott

 

Von mir ist nicht mehr viel übrig.

Ein paar Verfärbungen im Boden von meinen Pfosten.

Ein paar geschmolzene und vom Feuer zerplatzte Reste meiner Ausstattung.

Und einige klägliche Zeilen in Chroniken. 

Keine steinernen Bögen wie bei meinen jüngeren Schwestern, keine Grabplatten.

Aber immerhin eine Menge Grüfte voll mit spannenden Sachen.

 

Leicht gemacht haben es mir die Slawen wahrlich nicht.

Über 200 Jahre ein ewiges hin und her.

Mal der eine und dann wieder der andere Gott.

Oder mehrere Götter.

Dann wieder ein paar Heilige und ein paar Selige.

Von dieser und von jenem Reliquien und noch so manche Glücksbringer.

Schließlich hatte mein damaliger Bauherr die Nase voll und ist nach Lübeck rüber.

Da ging mehr. Ein richtiger Dom sogar. 

 

Meine Nachfolgerin hier in Oldenburg steht jedenfalls auch noch.

Gleich nebenan. Schauen Sie doch mal rein.

Und von mir gibt es neuerdings ein paar Zeichnungen, ziemlich gut getroffen.

Mal sehen, was draus wird.

Sie können ja mal auf Holz klopfen.

Oder besser noch : ein wenig oder etwas mehr spenden.

Den Klingelbeutel hat Herr Ewers.

 

Projektleiterin

Name:

Telefon:

Email: