Veranstaltungen


Landpartie ins Oldenburger Wallmuseum

 Zum Abschluss des Ostholsteiner Kultursommers lädt die Stiftung Oldenburger Wall e.V.

ganz herzlich zum Oldenburger Landmarkt ein.

Am Sonntag, 26. September 2021 öffnet der Oldenburger Landmarkt von 11 – 17 Uhr wieder seine Pforten,

um Besucher mit regionalen Produkten und kunsthandwerklichen Geschenkideen für Hof und Garten zu erfreuen.

Die Stiftung Oldenburger Wall präsentiert sich auch in diesem Jahr mit einem schönen regionalen

Ständeangebot – es wird von süßen und herzhaften kulinarischen Angeboten bereichert.

 

Der Landmarkt verspricht zu einer echten Landpartie zu werden. Neben den Oldtimer Trecker, die sehr gerne

wieder einen Ausflug auf unseren schönen Museumshof unternehmen sind eine Reihe von

Direktvermarktern vertreten:

Der Geflügelhof Albert aus Altgalendorf mit seinen regionalen Produkten wird ebenso präsent sein,

wie die Milchtankstelle von Familie Steensen aus Cismarfelde.

Die Gärtnerei Beuck bietet schon traditionell ihr Gemüse aus dem Oldenburger Bruch an,

Fleisch- und Wurstwaren erhält der Veranstaltungsbesucher bei Fa. Rogge aus Heiligenhafen.

Ein üppiges Angebot an Blumen und Pflanzen von Blumen Rath aus Oldenburg ergänzen das Ambiente des Landmarktes.

Der herrliche Apfelmost vom Obsthof Lafrenz rundet das kulinarische Angebot ab und erstmals wird sich der neue

LandLEVen (LEV Landmarkt) auf der Veranstaltung präsentieren.

Die Besucher können sich neben Infoständen auch auf kleine Kostbarkeiten, wie z.B. Rosengelee von den wunderbaren Duft-Rosen des Wallmuseums freuen. Diese werden vom Förderverein Hospiz Wagrien-Fehmarn angeboten.

Wollprodukte – superweich und in den herrlichsten Farben -, Liköre, Öle oder Essig, getöpferte Gartenartikel, Taschen, Schmuck und selbstgestrickte Socken warten auf interessierte Besucher und Kunden.

Kaffee und Kuchen gibt es in diesem Jahr von Kai Risse Catering, ebenso ein frisch gezapftes Bier und herzhafte Speisen wie z.B. eine zünftige Bratwurst. Der Candyshop aus Lübeck wird uns mit süßen Leckereien und Crêpes verwöhnen.

Das Museum selbst wird mit den „Leuten von Starigard“ für die Belebung des Außengeländes des Wallmuseums sorgen und die Museumsbesucher auf eine Reise in die Vergangenheit vor 1000 Jahren begleiten.

Für den Besuch des Landmarktes wird kein Eintritt erhoben,

Besucher des Außengeländes des Wallmuseums zahlen den regulären Eintrittspreis (6,50€)

Herzlich Willkommen zum Landmarkt im Oldenburger Wallmuseum.

 

Unsere bisherigen Veranstaltungen


Sonderveranstaltung am 05. August 2018

 

05. August 2018 treffen wir uns zu einer Sonderveranstaltung des Ernst-Ludwig-Kirchner-Vereins Fehmarn in Burg in der Stadtbücherei, gehen dann zum Senator-Thomsen-Haus und danach in die Nikolai Kirche.

Download
2018_08_05 Einladung Kirchner Ausstellun
Adobe Acrobat Dokument 340.6 KB


Ökumenischer Gottesdienst am 19. August 2018

 

19. August 2018 : ökumenischer Gottesdienst auf dem Oldenburger Ringwall.

Download
Einladung 19.08.2018 - Gottesdienst auf
Adobe Acrobat Dokument 97.3 KB


Wallfest Nummer 30 am 19. & 20. August 2017 : Super und Danke !

 

Wenn das kein Grund zum Feiern war !

 

Wir danken allen, die zu diesem Wallfest und den vorherigen beigetragen haben.

Und wir danken auch allen die gekommen sind.

 

Das Programm für unser 30. Wallfest hatte für jeden etwas im Angebot.

Wir blieben bei unserer bewährten Mischung aus Bekanntem und Liebgewonnenem

gepaart mit Neuem und Erstaunlichem.

Und so war auch dieses Wallfest wieder einzigartig !

 

Kampf um die besten Plätze auf dem Wallfest :

Foto : Helmuth Dostal

Alle haben gewonnen :

Foto : Helmuth Dostal

Download
Programm und Stände
30. Wallfest 2017 Faltblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 244.6 KB

Bunt geht es zu auf dem Wallfest im Oldenburger Wallmuseum.                                                                                                                                                                 Foto : Jörg Wehrend

 


Oldenburger Landmarkt : 24. September 2017

 

Am Sonntag, 24. September 2017 wird mit dem Oldenburger Landmarkt im Wallmuseum 

von 11 - 17 Uhr der Übergang vom Sommer in den Herbst gefeiert. 


Vom frisch gepflückten Museumsapfel über eine verführerische Tortenauswahl bis zum 

schmiedeeisernen Gartentor und Elektrogeräten rund um den Garten reicht die Auswahl 

der Standbetreiber und Anbieter. 


Regionalität wird auf dem Landmarkt großgeschrieben.

 

Für die Besucherinnen und Besucher soll es ein unterhaltsamer und geselliger Tag werden

und für die typischen Erzeugnisse der Region ein Schaufenster sein.

Auch ein paar Kunsthandwerker werden an dem Tag ihr Können präsentieren. 

 

Kontakt: Stiftung Oldenburger Wall e.V., Heike Müller,

Prof.-Struve-Weg 1, 23758 Oldenburg i. H., Tel. 0171 4575731,

E-Mail: oldenburger.landmarkt@gmail.comwww.oldenburger-wallmuseum.de

 

Dieses Plakat finden Sie demnächst auch in und um Oldenburg an den Straßenrändern :

 

Download
Das Plakat
Oldenburger Landmarkt 2017 im Wallmuseum
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Herbstfarben zum Landmarkt im Oldenburger Wallmuseum                                                                                   Fotos : Jörg Wehrend

 

Download
Programm und Stände
30. Wallfest 2017 Faltblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 244.6 KB
Download
Ausstellerverzeichnis Landmarkt
Datei noch zu aktualisieren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 95.0 KB
Download
Vicelinmarkt für Kinder
Datei noch zu aktualisieren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 95.0 KB